Anton Vilkhov

wurde 1987 in der ukrainischen Stadt Dnipropetrowsk
geboren und begann mit vier Jahren das Geigenstudium. Ab 2000
studierte er an der Kiewer Staatlichen Musikschule Mykola Lysenko.
Anton Vilkhov hat an zahlreichen Wettbewerben teilgenommen und im Jahr
2006 den 2. Preis bei der International Competition „21st Century Art“
in Vorzel (Ukraine) gewonnen.

Er studierte an der Zürcher Hochschule
der Künste zuerst bei Wendy Enderle-Champney, später bei Michel
Rouilly und dazwischen für zwei Jahre an der Haute Ecole de Musique de
Genève bei Nobuko Imai und Miguel da Silva.